Bericht Ortsratssitzung Fleestedt/Glüsingen/Beckedorf/Metzendorf am 14.05.2019

Bericht Ortsbürgermeisterin:

– Rückblick und Ausblick auf diverse Veranstaltungen

– Lidl-Markt Fleestedt eröffnet am 27.06.2019

Appell von Frau Krüger:

– Fleestedt – Hand in Hand sucht dringend Unterstützer
(Hausaufgaben, Behördengänge etc.). Interessierte nehmen bitte über
info@fleestedthandinhand.de Kontakt auf.

Bericht der Verwaltung:

– Bau des Kreisverkehrs bei Kuhn & Witte: Diverse Straßensperrungen
wurden angekündigt, Umleitungen auch des Busverkehrs werdennötig, u.a. auch
über den Marquardtsweg. Es werden insgesamt erhebliche Verkehrsprobleme auf
Fleestedt zukommen.

– Im Spätsommer ist die Sperrung der Winsener Landstraße im Bereich
des Bahntunnels wegen Ausbesserungsarbeiten erforderlich.

Änderung der Außenbeschriftung am Fleester Hoff.

– Anbringung einer Halterung zum Anbringen von Werbeträgern, Bannern
etc. wird beantragt. Dem Antrag wird zugestimmt.

Crossfit-Station im Ortsratsbereich:

– Es besteht noch völlige Unklarheit über den Standort. Wie viele
Geräte sollen es sein? Welche (Unterhaltungs-)kosten kommen auf die Gemeinde
zu? Gibt es einen echten Bedarf dafür? Verkehrssicherungspflicht? Welche
Erfahrungen mit derartigen Stationen haben andere Gemeinden gemacht?

– Es wird beschlossen, mit der Klärung dieser Fragen den Jugend- und
Sportsausschuss zu beauftragen.

Beleuchtung Bushaltestelle Hittfelder Landstraße/Bürgermeister-Reichel-Str.:

– Es wird beantragt, an dieser Haltestelle eine Beleuchtung
anzubringen. Dem Antrag wird zugestimmt. Fachkundiger Hinweis: Die Gemeinde
ist generell verpflichtet, Haltestellen zu beleuchten.

Antrag auf Einrichtung einer Tempo 30-Zone auf der Winsener-Landstr. im
Bereich der Kindertagesstätte in Fleestedt:

– Zuständigkeitshalber wird die untere Verkehrsbehörde beauftragt,
die Situation vor Ort zu prüfen (Prüfung der Verkehrsdichte, Einschätzung
der Gefährdung etc.).

Zukünftige Nutzung der Fläche des ehemaligen Bolzplatzes an der Straße „Am
Wiesengrund“:

– Hier stehen unbewohnte Flüchtlingscontainer; es gibt hier einen
Pachtvertrag mit dem Landkreis Harburg, der bis Anfang 2021 reicht.

– Dem Antrag auf Widerspruch gegen Verlängerung des Pachtvertrags
und für eine Wiederherstellung des Bolzplatzes wird zugestimmt.

– Dem Antrag auf Erhalt bzw. Verlegung der dort befindlichen
Fahrradwerkstatt wir zugestimmt.

Anfragen an die Verwaltung:

– Wie ist das Vorgehen bzgl. Installation von E-Ladestationen im
Ortsbereich? Hier gibt es offensichtlich noch kein klares Konzept. Alles
noch unklar, insbesondere Standort- und Kostenfragen sind zu klären.

Die vollständigen Unterlagen zu den im Ortsrat besprochenen Punkten sind der
Webseite der Gemeinde Seevetal zu entnehmen:
www.seevetal.de/allris/allris.net.asp

–Dr. Andreas Albrod–