Auf ein Wort

DerInsektensterben Frühling steht vor der Tür. Die Natur wird endlich wieder bunt. Die Brut und Setzzeit beginnt. Alle Hunde müssen auch in der Natur wieder ab dem 01.04.2019 an der Leine geführt werden. Die Zeit zum Fällen von Bäumen ist für dieses Jahr schon vorbei, damit sich die Vogelwelt rechtzeitig Brutstätten suchen kann. Die seit langer Zeit auch kontrovers stattfindende Diskussion über das Insektensterben in den vergangenen Jahren hat sehr viele von uns für dieses Thema sensibilisiert. Die Suche nach dem „warum“ für diesen Sachverhalt wird kontrovers diskutiert. Es sind einige initiativen im Bund und in den Ländern angelaufen, um die Situation positiv zu verändern, und um das rasante steigende Insektensterben zu stoppen. Dieses Thema aber betrifft uns alle.

Auch die Gemeinde Seevetal wird Anfang April einen Flyer mit dem Titel „Seevetal summt“ veröffentlichen. Übergreifend haben alle Parteien mit daran gearbeitet und Möglichkeiten aufgezeichnet, was wir auf Kommunaler Ebene tun können, um dem Insektensterben entgegenzutreten. Nehmen Sie sich bitte dieses Themas an und tragen Sie nach Ihren Möglichkeiten mit dazu bei einer möglichst zeitnahen Wende der dramatisch veränderten Überlebens Fähigkeit für Insekten zu schaffen.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.